NFIPP Logo
NFIPP Logo
NFIPP Logo
Netzwerk Freie Institute für
Psychoanalyse und Psychotherapie
Netzwerk Freie Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
Netzwerk Freie Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
© I.M.Pilz 18. Jahrestagung des Netzwerks Freie Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
vom 15. - 17. März 2019 in Stuttgart
Tagungsprogramm
18. Jahrestagung der Freien Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
vom 15. - 17. März 2019 in Stuttgart
Tagungsprogramm
Freitag 15. März 2019
11.00 - 14.30 Sitzung der Beiratsdelegierten
PS
15:30 - 17:00 Bestehende Intervisionsgruppen
INFO
PS
Ab 17:00 Öffnung Tagungsbüro LH
18:00 - 18:30 Begrüßung / Grußworte
LH
18:30 - 19:45 Geschichte der Deutung
Dorothea Kuttenkeuler (Bonn)
ABSTRACT
LH
19:45 - 21:00 Transformationen der Gegenübertragung und Deutung
Prof. Dr. Michael Ermann (Berlin)
ABSTRACT
LH
21:00 - 21:30 Sektempfang
 
LH = Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4
PS = Psychoanalytisches Institut Stuttgart, Hohenzollernstrasse 26

Samstag 16. März 2019
9:00 - 10:15 Emotionale Resonanz, Emotionsverarbeitung und die Technik der Prozessdeutung
Prof. Dr. Reinhard Plassmann (Tübingen)
ABSTRACT
LH
10:15 - 10:45 Pause LH
10:45 - 12:00 Deutung in der analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Arne Burchartz (Stuttgart)
ABSTRACT
LH
12:00 - 13:15 Leading Edge Deutungen
Ronald Bodansky (München)
ABSTRACT
LH
13:15 - 14:30 Mittagspause LH
14:30 - 16:00 Konferenz des Netzwerks Freie Institute
(für alle Mitglieder der Freien Institute)
parallel Kandidat*innenforum
LH
16:00 - 16:30 Pause LH
16:30 - 18:00 Arbeitsgruppen
(siehe unten)
LH + PS
20:00 Geselliger Abend mit Buffet und Tanz LH
LH = Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4

Sonntag 17. März 2019
9:30 - 10:45 Deutung und Begegnung - mutative Veränderungen im analytisch-therapeutischen Prozess
Dr. Arndt Ludwig (Leipzig)
ABSTRACT
LH
10:45 - 11:15 Pause LH
11:15 - 12:30 Drei Elemente einer psychoanalytischen Deutung - gesättigt oder ungesättigt
Dr. Herbert Will (München)
ABSTRACT
LH
12:30 - 13:00 Ausblick, Resümee, Verabschiedung LH
14:30 - 16:00 Möglichkeit für ein weiteres Treffen der Intervisionsgruppen
 
PS
14:30 - 16:00 Stadtführung: „Stuttgarter Stadtspaziergang - die Innenstadt zu Fuß.“
INFO
 
LH = Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4
PS = Psychoanalytisches Institut Stuttgart, Hohenzollernstrasse 26
Arbeitsgruppen Samstag 16:30 - 18:00
  • AG 1   Psychoanalytische Deutung von Kunstwerken
    Dr. Dr. Petra Christian-Widmaier (Stuttgart)
    ABSTRACT
  • AG 2   Deutung und Intelligenz
    Reinhild Sporleder-Kirchner (Stuttgart)
    ABSTRACT
  • AG 3   Ein Blick auf die Begegnung der intentionalen Welten von Patient und Analytiker anhand von Sitzungsprotokollen
    Forschungsgruppe TP (Stuttgart)
    ABSTRACT
  • AG 4   Deutungen in der Arbeit mit Säuglingen und ihren Eltern im Rahmen der SKEPT
    (Säuglings-Kleinkind-Eltern-Psychotherapie)
    Möglichkeit zur Fallvorstellung.
    Voranmeldung bei den Referenten.
    Dr. Maria Knott, Lena Neuburger (Stuttgart)
    ABSTRACT
  • AG 5   Deutung unter dem Blickwinkel transgenerationaler Weitergabe
    Dr. Ruth Becker (Berlin)
    ABSTRACT
  • AG 6   Die nicht immer ganz bewusste Hintergrundmusik.
    Wie unsere Auslegungen von Gruppenzugehörigkeit beeinflusst werden.
    Kathrin Albert (Berlin)
    ABSTRACT
  • AG 7   Fallsupervision für Kandidat*innen
    Dr. Heribert Knott (Stuttgart)
    ABSTRACT
  • AG 8   Austausch der Institutsleiter*innen
     
  • AG 9   Treffen der Verwaltungsmitarbeiter*innen und Geschäftsführer*innen im NFIP
Online-Anmeldung nicht mehr möglich
Bitte melden Sie sich hier zu den AGs und zur Teilnahme am geselligen Abend sowie zur Stadtführung verbindlich an.
Mit der Zahlung der Tagungsgebühr kommt die verbindliche Anmeldung zustande. Eine gesonderte Bestätigung erfolgt nicht.
Anmeldeschluss war am 25.02.2019

Tagungsgebühren
110,00 € für Mitglieder der Freien Institute
130,00 € für Gäste
  60,00 € für Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen

Geselliger Abend
  60,00 € für Mitglieder und Gäste
  40,00 € für Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen

Stadtführung
  10,00 € für alle